Letzte Spiele Kommende Spiele
Zurzeit sind keine Spiel-Informationen vorhanden.

Herren: Siege und Niederlagen!

Die zweite Woche der neuen Saison zeigte sich für die Mannschaften in der Liga und für einzelne Spieler bei den Kreismeisterschaften gemischt!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft, 4. Mannschaft, 5. Mannschaft, 6. Mannschaft, Turniere - extern

Jugend: Gegen Jülich nur unentschieden?

Auch das zweite Spielwochenende der Jugend verlief sehr erfolgreich.
Die Schüler-Mannschaft konnte sich eine Auszeit gönnen und muss erst nächste Woche wieder an die Tische.

Erste und zweite Jungen-Mannschaft spielten parallel zuhause. Die zweite Schüler durfte eine relativ neue Truppe aus Weisweiler begrüßen, welche dankenswerter Weise sogar beim Aufbau half. Danke dafür! Das Spiel an sich verlief dann allerdings relativ unspektakulär: Paul, Leon und Jannek konnten alle 10 Spiele gewinnen und überließen den Gästen lediglich zwei Sätze. Ich hoffe an dieser Stelle, dass sich unsere Gäste nicht entmutigen lassen und freue mich auf ein spannendes und enges Rückspiel. Leon und Jannek hatten bereits am Vortag zusammen mit Nils ihr Glück bei den Erwachsenen-Kreismeisterschaften in Mariaweiler versucht. Während unsere beiden Neuzugänge es leider nicht über die Gruppenphase der Herren-E-Konkurrenz hinaus schafften, konnte Nils schon fast nach dem Titel greifen. Gegen Routinier Robin Baltes war dies aber eher ein Versuch aus der Kategorie „Lehrgeld“. Trotzdem herzlichen Glückwunsch zum Vize-Titel, Nils!

Wesentlich spektakulärer ging es aber am anderen Ende der Halle zu: Nils, Eugen, Felix und Jonas lieferten sich ein hartes Gefecht mit den drei angereisten Indeländern. Am Ende konnte Eugen dann gleich in zwei Spielen den „Lucky-Punch“ setzen und durch seine beiden Siege in fünf Sätzen inklusive Verlängerung dann gegen kurz nach 12 das Unentschieden dingfest machen. Kurz danach konnte man bereits Nils und auch den Jülicher Tim Graf (ebenfalls Herren-E-Teilnehmer am Vortag) wieder in Mariaweiler bei den Kreismeisterschaften anfeuern.

Es war also ein sehr arbeitsreiches Wochenende für die Jungs!

Veröffentlicht unter Jugend

Rückblick: Sommerausflug

An einem schönen Samstag Anfang Juli trafen sich die Mitglieder des TTC zum gemeinsamen Sommerausflug. Bei prima Ausflugswetter setzte sich die Gruppe in Gürzenich mit den Fahrrädern in Bewegung. Durch die Felder ging es über Rölsdorf an die Rur und von dort zunächst bis Kreuzau. In der dortigen Eisdiele wartete die erste Belohnung auf uns. Weiter ging es dann an der Rur bis Winden und von dort im Bogen wieder zurück zum Ziel des Tages, dem Friesenhofin Kufferath. Auch wenn auf der letzten Etappe die einen oder anderen Probleme zu bewältigen waren (Sperrungen, Defekte am Rad und ein Sturz) kamen doch am Ende alle im idyllischen Biergarten an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

Herren-Wochenrückblick:

Die 6. Mannschaft startete mit einer sehr jungen Truppe erfolgreich in die Saison. Der 10:0-Sieg gegen die Zweitvertretung von Golzheim ist ungefährdet. Eugen ist in der einzigen knappen Partie des Abends nervenstark und gewinnt noch nach 0:2-Satzrückstand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft, 4. Mannschaft, 5. Mannschaft, 6. Mannschaft, Allgemein

Jugend: Gute Ansätze beim Saisonauftakt

An diesem Wochenende wurden die drei ersten Spiele der neuen Saison 2019/20 im Jugendbereich absolviert, wie fast jedes Jahr, mit stark veränderten Gürzenicher Jugend-Teams. Dabei konnten wir mit einer knappen Niederlage, einem Unentschieden und einem überraschend deutlichen Auswärtssieg schon recht zufrieden sein. Vor allem die Teilnehmer des Grenzau-Trainingslagers zeigten schon eine gute Frühform. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jugend

Grenzau-Trainingslager 2019

Ein tolles Wochenende erlebte eine 24köpfige Delegation des TTC Gürzenich Ende August in der Tischtennisschule im Sporthotel Zugbrücke Grenzau. Der Ort Grenzau liegt im südlichen Westerwald in der Nähe von Koblenz. Zum vierten Mal seit 2013 (also im Zweijahres-Rhythmus) waren wir wieder einmal mit 2 Übernachtungen dort zu Gast. Dabei wird unsere Gruppe stetig größer und alle Altersgruppen zwischen 12 und 60 Jahren waren in diesem Jahr vertreten. Neben den 4 professionellen Trainingseinheiten, die wirklich für alle Spielstärken interessant sind, wurde uns in Grenzau wieder jede Menge geboten: nette Wellness-Angebote, eine grandiose Buffet-Verpflegung, ein Bowlingabend mit eskalierender Stimmung, im Butterfly-Store stöbern, ein cooles Trainingsshirt für jeden Teilnehmer oder auch den Profis beim Training zuschauen. Das Wichtigste war natürlich jede Menge Spaß und eine Superstimmung in der ganzen Gruppe. Dementsprechend liegen auch die ersten Anfragen für 2021 schon wieder vor.

Veröffentlicht unter Allgemein

Jugend: Saisonrückblick 2018/19

Schon bald beginnen die Ferien, das letzte Training liegt bereits hinter uns, und es ist Zeit für einen kurzen Rückblick über die Erfolge unserer Jugend.
Zum Beginn der Saison starteten wir mit einer Schüler und einer Jungen-Mannschaft in den jeweiligen Kreisligen. Zur Rückrunde kam dann noch eine weitere Schüler-Mannschaft hinzu. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jugend

2. Herren: Immer wieder montags …

Was für ein Saisonfinale!

Kurzer Rückblick: 24. Februar – die „Zweite“ hatte gerade auch ihr 5. Rückrundenspiel verloren, es bleibt bei 4 Punkten nach 15 Partien; und nach der knappen Auftaktniederlage gegen Nörvenich/Eschweiler war man in den nachfolgenden Spielen klar unterlegen. Noch dazu punkteten die Teams, die nach der Hinrunde mit uns im 3-bis-4-Punkte-Bereich lagen, kräftig: Mersch-Pattern und Heimbach Düren hatten schon jeweils 6 Punkte im neuen Jahr geholt!
Wer in diesem Moment darauf gewettet hätte, dass wir beide noch überholen (obwohl Heimbach zwischendurch nochmal eben den Tabellenführer besiegen würde), wäre wohl erstens auf seinen Geisteszustand untersucht worden und zweitens heute ein reicher Mensch.

Das 7er-Team aber ließ sich nicht hängen und wollte zumindest noch einigermaßen den Anschluss finden … und vielleicht mit ganz viel Glück noch einen Konkurrenten abfangen.
Aber offenbar hatte man sich inzwischen an den Montagsrhythmus (dank der „Baustelle“ in der Hinrunde bestand die Rückrunde fast komplett aus Montags-Heimspielen) und die etwas anderen Hallenverhältnisse gewöhnt – aus den letzten fünf Spielen folgten sensationell fünf Siege.

Noch im letzten Spiel der Saison war die Hochspannung zu spüren. Bei einer Niederlage hätte es fremder Hilfe aus Nörvenich bedurft (was einige Tage des Zitterns bedeutet hätte), um den sicheren Abstieg abzuwenden. Bei einem Remis wäre zwar Heimbach hauchdünn überholt worden, doch die Klassenerhaltsfeier wäre verfrüht gewesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft

3. Herren: Souveränes Saisonfinale

In den beiden letzten Saisonspielen konnten wir den positiven Trend der letzten Wochen sowie unsere schon fast „beängstigende“ Heimserie weiter fortsetzen. Mit 9:2 wurde zunächst der TTC Mersch-Pattern III abgefertigt. Und 9:5 lautete das überraschende Endergebnis beim allerletzten, nachverlegten Heimspiel gegen den vormaligen Tabellenzweiten  TV Huchem-Stammeln III. Am letzten Spieltag zeigten wir wahrscheinlich unsere stärkste Saisonleistung überhaupt, bei dem wir sogar einmal alle drei Auftaktdoppel gewinnen konnten (was bei uns schon erwähnenswert ist!). Mit diesen beiden Siegen konnten wir am Ende unseren 4. Tabellenplatz weiter festigen; eine Rückrundenbilanz (14:4 Punkte!), mit der wir ganz sicher zufrieden sein können, nach Platz 6 (und 9:9 Punkte) zur Halbserie.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Mannschaft

2. Herren: Sieben Freunde müsst ihr sein

So oder so ähnlich muss es wohl heißen, wenn man in einer bisher unterirdischen Saison doch noch wichtige Punkte erringen und ein Wunder schaffen möchte, um den drohenden Abstieg in die 2. Herren-Kreisklasse zu verhindern.

Nachdem man die ersten fünf Spiele im Kalenderjahr 2019 leider alle verloren hatte, hoffte man nun auf einen Sieg gegen die Mannschaft aus Mersch-Pattern, welche man bereits in der Hinrunde, wenn auch nur denkbar knapp, mit 9:7 schlagen konnte. Dieses Spiel hatte nicht nur Endspielcharakter, es war auch eins für die Mannschaft, da eine Niederlage den Abstieg so gut wie besiegelt hätte.

Mit viel Druck ging man also in „Bestbesetzung“ an die Tische. Nach dem etwas holprigen Start in den Doppeln (1:2), kam man aber so langsam in Fahrt. Insbesondere Johannes oben, Christian in der Mitte und Stefan D. unten zeigten sehr starke Leistungen, indem sie alle ihre Einzel gewinnen konnten. So kam es am Abend doch zu einem recht bemerkenswerten Auftritt der 2. Mannschaft, welche dann verdient einen 9:5-Sieg einfahren konnte. So wurde der Abstand auf die zwei vorderen Plätze zu den Mannschaften aus Mersch-Pattern und Heimbach vorerst verringert.

Am nächsten Spieltag traf man dann direkt auf die letztgenannte Mannschaft aus Heimbach, welche aufgrund des heißen Abstiegskampfes selbstverständlich in Bestbesetzung antrat. Bei uns gab es eine personelle Veränderung. Unser Dauerjoker und 7. Mann Marius vertrat den formschwachen Marco. Mit Erfolg, wie sich später herrausstellen sollte!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft