Letzte Spiele Kommende Spiele
Zurzeit sind keine Spiel-Informationen vorhanden.

4. Herren: Am Ende zufrieden

Auch wenn es am Schluss noch einmal eine 2:9-Heimklatsche gegen TTF Kreuzau VI gab, können wir mit dem Saisonverlauf insgesamt sehr zufrieden sein. Nach dem 8:8 im Hinspiel war das klare Ergebnis sicher ein wenig enttäuschend, aber die beiden Kreuzauer Mannschaften sind ja sowieso „Aufstellungs-Wundertüten“ und wir hatten in der Rückrunde leider das Pech zweimal gegen Kreuzauer Bestbesetzungen ran zu müssen. Das Spiel vor drei Wochen bei Kreuzau V (mit 1. Kreisklasse-Besetzung) war ja ähnlich schlecht für uns gelaufen.  Immerhin gab es ja im vorletzten Heimspiel auch noch mal einen 9:2-Heimsieg gegen eine ersatzgeschwächte 3. Mannschaft des TTC Düren.
Somit haben wir in der Rückrunde am Ende noch 2 Punkte mehr geholt als im der Hinrunde und kommen insgesamt auf einen sehr zufriedenstellenden 7. Platz mit 14:26 Punkten. Das ist auf jeden Fall mehr, als wir vor Saisonbeginn in dieser wirklich sehr stark besetzten Gruppe erwarten konnten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Mannschaft

2. Herren: Rückrunde bleibt grandios

Nach der so gut verlaufenen Rückrunde durfte man sicher optimistisch in die Partie gegen Merzenich/Golzheim gehen; allerdings war auch kein Selbstläufer zu erwarten, zumal Emre diesmal bei der Ersten zum Einsatz kam und Marco ebenfalls kurzfristig nicht zur Verfügung stand.
Die Jokerrolle war wieder mal Marius Claußnitzer und spontan auch Norman Pahl zugedacht. Vielen Dank für euren Einsatz!

Grenzenloser Optimismus war nicht von Beginn an angemessen. Oben wurden die allermeisten Wetten auf ein „2:2“ gesetzt, der erhoffte Vorsprung sollte woanders erarbeitet werden. Nach den Doppel aber stand es 1:2, wobei unsere Ersatzleute im 5. Satz gegen Titz/Ferring eigentlich schon durch waren: 8:1 … aber dann sollte der Punkt wohl zuschnell her und plötzlich klappt all das, was voher gelungen war nicht mehr.
Auswirkungen auf den Kopf und damit Belastungen der Einzel unten waren sicher nciht auszuschließen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft

1. Herren: Hakuna Matata – Sorgenfreier Auftritt in Stetternich

Nachdem wir bereits gegen Bergrath den Klassenerhalt eingetütet hatten, konnten wir die letzte Auswärtsreise nach Stetternich sorgenfrei antreten.
Für Sebastian, der freitags leider nicht zur Verfügung steht, konnten wir der Zweiten diesmal Emre entwenden (nochmals Danke an Emre und die Zweite, die allerdings ja auch starke Ersatzleute an Bord hatte…) Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

1. Herren: Abstiegskampf hautnah…

von Matthias Mees

Am letzten Montag stand die wichtige Partie gegen Wollersheim an, die, wie wir auch, mitten im Abstiegskampf stecken. Deshalb konnten beide Mannschaften die Punkte gut gebrauchen und kämpften wortwörtlich bis zum letzten Satz.

Zu Beginn gewann unser Erfolgsdoppel 1 Johannes und Dirk gegen Sitta und Salentin in 3 Sätzen und unser Doppel 2 bestehend aus Marc und Matthias gegen Esser und Lubaczewski in 4 Sätzen. Diese Führung konnte anschließend durch Denis und dem zuverlässigem Ersatzmann Christian (nochmals Danke dafür!) in Doppel 3 und Matthias gegen Salentin auf ein frühes 4:0 erweitert werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

2. Herren: Punkte mitgenommen

Wie schon in der Hinrunde, trat Nörvenich/Eschweiler ü.F. personell arg gebeutelt gegen das Gürzenicher Sextett an. Immerhin konnten sie diesmal eine zahlenmäßig vollständige Mannschaft stellen, aber die drei Ersatzspieler mussten aus dem unteren Bereich der 3. Kreisklasse herangezogen werden.
Da ist die Situation beim TTCG, der zwei Spieler, die zeitgleich in der 1. Mannschaft aushelfen mussten (Chrsitian Pingen und Marco Piechaczek), deutlich komfortabler. Mit Thomas und Helmut Franz standen „Joker“ im Kader, denen in der 1. Kreisklasse immer Punkte zugetraut werden können.
Nach eigenen Angaben zum allerersten Mal stand das Vater-Sohn-Gespann im Doppel gemeinsam am Tisch. Quizfrage: Wann hat es diese Konstellation zum letzten Mal in deinem Meisterschaftsspiel der Gürzenicher gegeben?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft

2. Herren: Bemerkenswerte Spiele

Erneut als klarer Außenseiter fuhr die Zweite zum Tabellenführer Huchem-Stammeln, zumal Marco Piechaczek kurzfristig ausfiel, die 3. und 4. Mannschaft selbst im Einsatz waren und somit die Fünfte in Person von Alex Gast einspringen musste. Nach den überraschenden Punktgewinnen der Vorwochen wollte man sich aber auch diesmal überraschen lassen.

Als dann die ersten beiden Doppel auf das TTCG-Konto gingen und auch Doppel 3 Topal/Gast den ersten Satz gewannen, sah es so aus, als könnte es erneut auf eine Sensation hinauslaufen. Doch der von Stefan Merx gegen Esser haudünn eingefahrene Punkt sollte der letzte des Abends bleiben. Ganz zum Ende hatten beide Stefans dann noch Matchbälle, doch Demirci wendete einen 0:2-Satzrückstand ab und Varona ließ sich von einem klaren Rückstand im 5. Satz nicht aus der Ruhe bringen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft

1. Herren: Doppelspieltag nicht gut gemeistert

Am 6. und 7. März standen durch Verlegung des Koslar Spiels zwei Meisterschaftsspiele hintereinander an. Zunächst empfingen wir am ungewohnten Montag die Mannschaft aus Koslar. Die beste Nachricht war zunächst, dass endlich Sebastian mal mitspielte, und wir so ein allgemeines Aufrücken nach dem fünften Spieltag vermeiden konnten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

4. Herren: Zwei Gesichter

Innerhalb von nur 5 Tagen waren wir zweimal im Einsatz und zeigten dabei extrem unterschiedliche Leistungen. Das Heimspiel gegen TV Düren V konnten wir unerwartet klar mit 9:4 gewinnen und zeigten dabei wahrscheinlich die beste Saison-Leistung überhaupt. Im darauffolgenden Auswärtsspiel gab es in Birkesdorf eine 1:9-Klatsche, wobei wir ziemlich sang- und klanglos untergingen. Fast unerklärlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Mannschaft

1. Herren: Nochmal die Kurve bekommen

Mit einem Zittersieg konnte die 1. Mannschaft zuletzt wichtige Punkte gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, die 1. Mannschaft des VfL Langerwehe, einfahren.
Bei einem zwischenzeitlichen 5:7-Rückstand war der knappe 9:7-Erfolg keinesfalls sicher. Erfolgsgarant war am Ende die gute Doppelbilanz von 3:1, vor allem das erstmals in der Rückrunde überzeugende Doppel 1, Matthias und Marc, war hier mit zwei Siegen entscheidend beteiligt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

2. Herren: Geschlossene Mannschaftsleistungen

Wie endete noch der letzte Bericht zur 2. Mannschaft:

… doch der nächste Gegner heißt Rödingen/Höllen – in der Hinrunde musste ein 0:9 hingenommen werden. Man kann nur hoffen, dass es bei „heimischen“ Verhältnissen etwas besser läuft. Dass man allerdings in 2017 ungeschlagen bleibt, steht nicht unbedingt zu erwarten.

Unglaublich, aber wahr, es lief nicht nur „etwas besser“ – der im Hinspiel übermächtige Gegner konnte tatsächlich besiegt werden. Dazu trug sicherlich bei, dass diesmal Gürzenich den Heimvorteil genoss – statt im für uns ungewohnten „Höllenkeller“ steht in der weiß-bodigen Gürzenicher Halle der Gegner auch wegen der orangen Bälle vor einer ungewohnten Situation.

Dazu kam, dass der TTCG diesmal komplett am Start war; und die „Pechserien“, von denen in der Hinrunde manch Spieler verfolgt wurde, sind aktuell nicht da. Wenn dann noch das Glück in den knappen Spielen dazu kommt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft