Letzte Spiele Kommende Spiele
Zurzeit sind keine Spiel-Informationen vorhanden.

Jugendausflug nach Kerkrade

Mit einer Delegation von 21 Leuten waren wir am 27. Mai unterwegs, um zum Saisonabschluss unserer Jugend noch einmal ein kleines Highlight anzubieten. Der Ausflug ging diesmal sogar über die Grenze ins benachbarte Ausland nach Kerkrade. Wir hatten einen Tag im dortigen Spiele-Center in der Nähe des Stadions von Roda Kerkrade gebucht. Ein Ausflugsziel, das sich unsere Kinder und Jugendlichen nach demokratischem Auswahlverfahren, selbst ausgesucht hatten.
Der Vorteil war vor allem, dass wir dort gleich zwei Programmpunkte geboten bekamen. Vormittags eine Stunde im „Space-Jump“, einer schönen Trampolin-Halle. Nach einer längeren Mittagspause zur Erholung mit Verpflegung in der „Space-Bar“ stand in der 2. Halbzeit Klettern auf dem Programm. Keine „klassische“ Kletterhalle, sondern eher eine „Freestyle-Variante“ mit individuellen Kletterparcours, aber wirklich gut gemacht. Es war also ein richtig abwechslungsreiches, interessantes Programm, so dass wir im Anschluss müde und zufrieden die Heimreise antreten konnten.

 

 

Veröffentlicht unter Jugend

1. Mannschaft: Saisonfazit: Gar nicht so schlecht!

Als Mannschaftsführer bleibt mir die Ehre, das letzte Spiel in Huchem-Stammeln sowie die Saison der ersten Mannschaft Revue passieren zu lassen. Dabei erscheint nach ein paar Zahlenspielereien, dass wahrlich nicht alles so schlecht war, wie es sich zumindest bei mir angefühlt hat.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

1. Jungen: Positives Saisonfazit

Die Saison 2017/18 der ersten Jungen-Mannschaft war ein wenig ein Wechselbad der Gefühle – im steten Konkurrenzkampf mit den Einsätzen in der Herren-Mannschaft.
Während wir in der Hinrunde mit lediglich einer Niederlage und vielen Einsätzen von Emre so gerade (und bewusst) den Aufstieg verpasst haben (vgl. Hinrundenbericht (1. Jungen – Meister der Herzen)) haben sich Emre und Marius der Rückrunde eher den Herren bzw. dem Fußball gewidmet und kommen damit lediglich auf jeweils einen Notfall-Einsatz. Zum „Zugpferd“ der Mannschaft wurde damit Jonas Kiaku. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jugend

4. Herren: Mehr als Mittelfeld war nicht drin

Trotz eines klaren 9:1-Heimsieges am letzten Spieltag gegen die ersatzgeschwächten Tischtennisfreunde aus Nörvenich und Eschweiler über Feld muss sich die 4. Herren-Mannschaft nach dieser relativ kurzen Saison (mit nur 9 Mannschaften in der Gruppe) mit dem 6. Platz zufrieden geben. Eine vergleichbare Mittelfeldplatzierung, wie in den letzten Jahren. Schaut man sich allerdings unsere Mannschaftsaufstellung (vor allem in der Rückrunde) an, ist das schon etwas verwunderlich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Mannschaft

1. Herren: Ob Über- oder Unterzahl, verloren haben wir allemal…

In Unterzahl wacker geschlagen hat sich am vergangenen Donnerstag die 1. Mannschaft beim Tabellenzweiten dem TTF Wenau/Weisweiler 1.

Leider konnten wir die Reise nach Weisweiler nur mit fünf Stammkräften antreten. Sebastian hatte aus beruflichen Gründen kurzfristig abgesagt, einen Ersatzmann konnten wir trotz größter Bemühungen nicht auftreiben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

1. Schüler: Hochzufrieden mit dem 2. Platz

Auch im Schülerbereich laufen nach den Osterferien noch die allerletzten Saisonspiele, jedoch hat unser Team bereits vor Ostern die beiden letzten Auswärtsspiele absolviert. Leider gab es in Jülich mit 2:8 noch die erste recht deutliche Klatsche in dieser Saison, die allerdings auch durch einige Personalprobleme zu erklären ist. Einen versöhnlichen Abschluss gab es dann aber beim darauffolgenden letzten Saisonauftritt in Mersch-Pattern, wo unsere Jungs mit 7:3 noch einmal sehr erfolgreich spielten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jugend

2. Herren: Wie man es nimmt

Die Aufstellungssituation sah diesmal etwas besser aus, besonders mit Michael T. und Christian P. diesmal die beiden Spieler zur Verfügung standen, die in der Hinrunde noch nicht zur Mannschaft gehörten. Auch Patrick Z. war wieder am Start, so dass diesmal 5 Spieler der gemeldeten „Sieben“ zur Verfügung standen – wieder mal ergänzte Marius C. das Team.

Noch besser erging es den Gästen, dem Tabellendritten Weisweiler/Wenau II. Wieder einmal ging das Team komplett an die Tische – in 8 Spielen der Rückrunde musste WW erst ein einziges Mal auf einen Ersatzmann zurückgreifen. Für uns derzeit unvorstellbare Verhältnisse – und wohl auch ein Grund, warum die Mannschaft so weit oben in der Tabelle steht.

Den Spielverlauf selbst kann man dann aus verschiedenen Perspektiven sehen:

– Ginge Tischtennis nur über zwei Gewinnsätze, wären wir hoffnungslos mit 3:9 untergegangen.

– Das Satzverhältnis von 30:30 kannten wir noch vom 8:8 gegen Kreuzau – diesmal konnten wir 8 Ballwechsel mehr gewinnen als der Gegner;viel ausgeglichener geht es nicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft

2. Herren: Stammspielermangel

Im Hinspiel war Kreuzau gänzlich ohne Stammspieler in Gürzenich erschienen. Offenbar ließ sich der TTCG fürs Rückspiel davon inspirieren und hatte gerade noch zwei als Stamm gemeldete Akteure (Stefan M. und Marco P.) im Kader. Hinzu gesellten sich die Dauer-Joker Marius C. und Markus S. sowie Volker R. und Norman P. Also je zweimal Zweite, Dritte und Vierte.
Damit war man stammspielermäßig aber dennoch im Vorteil. Zwar hatten die Kreuzauer diesmal einen Stammspieler im Einsatz, doch allzu lange sollte der nicht bleiben. Daneben hatte man sich hauptsächlich in der 5. Mannschaft (Tabellenführer der 2. KK) bedient.

Die Doppel verliefen wenig verheißungsvoll; nicht einmal ein Entscheidungssatz konnte erreicht werden. Dann konnte Marco immerhin den 1. Punkt auf die Habenseite der Gürzenicher bringen; Stefan (nach Matchball) und Gleitsicht-Volker sorgten aber für eine Steigerung des Rückstands. 1:5
Doch dann ging es los: Unsere „Reservisten“ starteten eine Serie, Siege für Marius, Norman und (nach 0:2-Satzrückstand) Sliwinski. Da die einzige Stammkraft des Gastgebers nach seiner Niederlage und gewissen (internen) Unstimmigkeiten schon nicht mehr anwesend war, durfte auch Stefan mal wieder einen Sieg „verbuchen“. 5:5 Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft

1. Herren: Zuhause top, auswärts flop

In den letzten drei Begegnungen der 1. Mannschaft setzte sich der Trend in der Rückrunde fort. Während wir zu Hause den einen oder anderen wichtigen Sieg einfahren konnten, gab es bisher in der Fremde noch gar nichts zu holen. Aber der Reihe nach. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

4. Herren: Zweimal ohne Chance

Nachdem die Vierte beim klaren Auswärtserfolg in Huchem-Stammeln noch tüchtig Selbstvertrauen tanken konnte, hatte man sich für die beiden anstehenden Begegnungen gegen die Spitzenmannschaften von TTF Kreuau V und TV Birkesdorf (Tabellenplatz 1 und 2) einiges vorgenommen. Zumindest ein „bisschen ärgern“ oder „in Verlegenheit bringen“ waren unsere gesteckten Ziele. Im Heimspiel gegen Kreuzau ging dieses Ziel leider völlig in die Hose, obwohl man zum ersten Mal in dieser Serie mit den ersten 6 Brettern angetreten war. In dieser Aufstellung mit den beiden Markussen oben, Jürgen und Norman in der Mitte, sowie Peter und Christian unten, hätte man vor Jahren vielleicht noch Chancen gehabt in der 1. Kreisklasse mal ein Spiel zu gewinnen. Aber gegen den Tabellenführer der 2. Kreisklasse Gruppe 1 waren wir beim 2:9 leider weit vom „Gewinnen“ entfernt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Mannschaft