Letzte Spiele Kommende Spiele
Fr. 13.01 H1KK TTCG II - TTC indeland Jülich V 8:8   Sa. 21.01 15:00 JKL TV 1847 Düren - TTCG II
Fr. 13.01 H3KK TTC BW Wollersheim III - TTCG V 9:7   Sa. 21.01 15:30 JBK TTCG - SG Erftstadt II
Sa. 14.01 JKL TTCG II - TTC Mersch-Pattern 6:8   So. 22.01 10:00 SKL TTF Koslar - TTCG
Sa. 14.01 SKL TTCG - TV Huchem-Stammeln 7:3   Mo. 23.01 19:30 H3KK TTCG V - TV Birkesdorf III
Sa. 14.01 JBK TTCG - Burtscheider TV 8:0   Do. 26.01 19:00 H2KK TV Birkesdorf II - TTCG III

2. Herren: Freuen oder Ärgern?

Die Personalplanung im Vorfeld ließ nicht gerade optimistisch auf den Abend blicken: Christian Pingen und Marco Piechaczek fielen aus, Stefan Dick wurde von der 1. Mannschaft dringend benötigt, um das wichtige Spiel in Winden zu gewinnen.

Spätestens als Jülich mit starker Besetzung in die Halle kam, wusste wohl jeder Experte, wer denn wohl gewinnen würde.
Eine erste Freude kam auf, als unser neues Doppel Markus Sliwinski/Emre Topal gegen Moll/Nelles deutlich siegte.
Stefan Merx und Norman Pahl bekamen es mit den beiden Spielern des oberen Paarkreuzes zu tun: Qingping Fang kommt nur recht selten zum Einsatz, ist aber stark einzuschätzen – und auch die Neuverpflichtung aus Pulheim, Dennis Riesenberg, schien sein Handwerk zu verstehen. Auch wenn die beiden naturgemäß (ebenso wie Stefan und Norman) noch nicht eingespielt sein konnten, war das 12:10 im 5. Satz eine ziemliche Überraschung.
Und dann schlossen sich auch noch die beiden Joker Peter Kieven und Marius Claußnitzer an und drehten einen 1:2-Satzrückstand gegen Küven/Wirtz in einen Sieg.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft

1. Herren: Einen schönen Start ins neue Jahr…

erlebte die erste Herrenmannschaft im Spiel gegen die mehr als freundlichen Gastgeber aus Winden. Seit Jahren bietet dieses Spiel nicht nur in der ersten und zweiten, sondern auch in der dritten Halbzeit für reichlich Gesprächsstoff.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

2. Herren: Eigene Gesetze

Die letzten Hinrundenspiele der „Zweiten“ boten – wie so oft – ein Wechselbad der Gefühle.
Zunächst galt es in Golzheim, den dort heimischen TTC Merzenich/Golzheim auf Distanz zu halten, um nicht verstärkt in dn Abstiegskampf gezogen zu werden.
Völlig unpassend, dass neben Norman Pahl und Marco Piechaczek auch Stefan Merx nicht mit am Start sein konnte – mit Volker Rügen und Emre Topal konnte der Kapitän aber immerhin mit der Verpflichtung wichtiger Ersatzleute seinen Teil beitragen ;-). Und im Vergleich zu Merzenich/Golzheim wollen wir uns über Personalsorgen nun wirklich nicht beklagen. Es sah gut aus bei 6:3- und 7:4-Führung – doch bei 7:7 kam es dann auf die Spiel- und Nervenstärke von „Joker“ Emre an. Mit seinem zweiten Einzel-Sieg brachte der „Held des Abends“ sein Team in eine gute Position. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft

Das Wintersonnenwendenturnier (oder: Es weihnachtet wieder!)

Unser Weihnachtsprogramm ist mittlerweile sehr traditionell veranlagt: Ende November / Anfang Dezember findet die Weihnachtsfeier statt, kurz vor Jahres- und Trainingsende kommt dann das Weihnachtsturnier. In diesem Jahr müssen wir aber wohl über eine Titel-Änderung wegen „Political Correctness“ nachdenken. Vielleicht nennen wir es einfach „Wintersonnenwenden-Turnier“ oder so. Warum? Unser diesjähriger „Weihnachtsmeister“ hat mit Weihnachten eigentlich überhaupt nichts am Hut.

Doch zuerst zum Turnier:

Mit 27 Teilnehmern starteten wir dieses Jahr in das Weihnachtsturnier. Im Doppel-K.O.-System und mit den üblichen Vorgaben basierend auf den QTTR-Werten (oder einer Annäherung) des Dezembers.
Unter den Teilnehmern fast die komplette erste Mannschaft mit Denis, Dirk, Marc, Johannes und Matthias – aber auch die Spieler der anderen Mannschaften oder gar die „Mannschaftslosen“ wie Florian Scheuer oder Margret Steven waren im Teilnehmerfeld zu finden. So viel sei an dieser Stelle schon einmal gesagt: Keiner der bisher genannten Spieler(innen) hat sich die Weihnachtsmütze aufsetzen können.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Turniere - intern

1. Herren: Höhen und Tiefen zum Hinrundenabschluss

Im Rahmen eines „englischen Wochenendes“ ergab sich für die erste Mannschaft zum Ende der Hinrunde in der Kreisliga noch zweimal die Gelegenheit, Punkte zu sammeln und den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern.
Dies gelang etwas überraschend bereits beim Freitagabend-Spiel in der heimischen Arena gegen einen Gegner aus der oberen Tabellenhälfte. Die TTF aus Stetternich reisten zwar nicht mit den von l bis 6 gemeldeten Spielern an, stellten sich dennoch mit einer schlagkräftigen Truppe vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

1. Herren: Bloß kein Déja vu…

…dachten wir, als wir am 17.11 die Reise nach Weisweiler zum Auswärtsspiel antraten. Nachdem wir letzte Saison zweimal mit 7:9 denkbar knapp unterlegen waren, wollten wir diesmal unbedingt was mitnehmen.
Während die Gastgeber in Bestbesetzung antreten konnten, fehlte bei uns ein weiteres Mal berufsbedingt Sebastian. Dafür stand uns mal wieder Christian Pingen gewohnt zuverlässig kurzfristig zur Verfügung. Dafür nochmals ein dickes Dankeschön! Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

4. Herren: Eigentlich ganz solide.

Das letzte Spiel der vierten Mannschaft war einerseits von einem gewissen Chaos, andererseits von Konstanz geprägt. Zur Konstanz gehört, dass die „Stamm-Vier“ (also Markus, Viktor, Jürgen und Alex) wie fast jedes bisherige Spiel mit an Bord waren. Dazu verstärkt von René in seinem zweiten Meisterschaftsspiel und Lukas. Es wird also auf den beiden verbleibenden Plätzen durchaus immer rolliert. Doch zum Chaos kommt, dass man nach einem guten Start und zwischenzeitlicher Führung es irgendwie doch noch geschafft hat, das Spiel abzugeben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Mannschaft

2. Herren: Überzahlspiel

Die Begegnung gegen Nörvenich/Eschweiler ü. Feld stand leider im Zeichen der argen Personalnöte auf Seiten der Gäste. So konnten sie nur eine Vierermannschaft aufbieten und darunter sogar nur zwei Stammspieler (immerhin doppelt so viele wie am 11.11.).

So waren Patrick Zeiß und der als Ersatzspieler verpflichtete Konstantin Pauli (vielen dank für die Einsatzbereitschaft) komplett arbeitslos, wenn man von Begrüßung, Zählen, Ergebnisnotieren einmal absieht.

Unter diesen Voraussetzungen erwartungsgemäß wurde es auch nicht allzu spannend. Lediglich Manfred Bendermacher hielt sich auf Seiten der Gäste schadlos, punktete dreimal – im Doppel zusammen mit Kremer. Christian Pingen konnte ihn immerhin in den 5. Satz zwingen.

Weiter geht’s schon am heutigen Montag in Golzheim. Erneut mit ein paar Ausfällen auf unserer Seite, die aber durch unsere „Joker“ hoffentlich gut aufgefangen werden können.

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft

1. Herren: Abgefriedelt.

Begünstigt durch die Abwesenheit mehrerer Stammspieler beim Gegner konnte die 1. Mannschaft zu Karnevalsbeginn im Spiel gegen Bergrath wichtige Punkte im Abstiegskampf einfahren. Wir mussten lediglich auf Sebastian verzichten, der aber von Christian Pingen in hervorragender Weise ersetzt worden ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft

2. Herren: Zweimal auswärts in der Woche

Zwei Auswärtsspiele in Folge durfte die 2. Mannschaft an Tagen in der Mitte der Woche bestreiten. Das ist nicht die Zeit des Marco Piechaczek, der daher beide Male fehlte. Bei DTV 3 waren sonst alle sechs an Bord, bei Weisweiler/Wenau musste zudem Markus Sliwinski krank passen; da auch die 3. Mannschaft unter akutem Spielschwund litt, stand wieder einmal Jürgen Gerhards aus der Vierten im Kader. Danke!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Mannschaft