Bezirksmeisterschaften

Beachtlicher Erfolg für Elisa „EDE“ Hermanns

Am Wochenende waren wir mit 2 Jugendlichen auf der Bezirksmeisterschaft in Brauweiler vertreten.

Bereits am Samstag musste der 9-jährige Lukas Savic in der Bambini-Klasse ran. Er konnte sich leider in einer schweren Vorrundengruppe nicht durchsetzen und musste mit Opa Egon Hilgers frühzeitig die Heimreise antreten.

Als Dürener Kreismeisterin in der Schülerinnen-A Klasse trat Elisa Hermanns in Begleitung von Markus Boving am vergangenen Sonntag die Reise nach Brauweiler an.
In den Gruppenspielen verlor Elisa nicht einen Satz. So konnte sie sich völlig ungefährdet für die Zwischenrunde als Gruppensiegerin qualifizieren. Ihre Gegnerinnen in der Gruppe waren Debora Dietrich vom TSC Euskirchen und Julia Mulder vom TTC Tüddern.

Im Achtelfinale wurde es dann ein wenig schwieriger. Sie konnte sich aber letztendlich 3:1 gegen Katharina Ziesen (ebenfalls TTC Tüddern) durchsetzen.Jetzt war sie unter den letzten acht. Hiermit hatte sie sich bereits für die Westdeutsche Meisterschaft qualifiziert. Ein beachtlicher Erfolg. So konnte Elisa im Viertelfinale befreit aufspielen, hatte aber hier gegen die an eins gesetzte Christine Lammert vom TTC Schwalbe Bergneustadt keine Chance.
Ein kleine Trost für Elisa war, daß sie sich der späteren Siegerin der Klasse geschlagen geben mußte.

Dennoch einen Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Im Doppel trat sie an der Seite der Kreuzauerin Angelina Claßen an. Die beiden kamen aber hier leider nicht über die erste Runde hinaus.

Alle Ergebnisse findet Ihr hier:
http://www.tt-mittelrhein.de/bez_jugend/JBM08_erg.pdf

Jetzt fahren wir im Januar zu den Westdeutschen-Tischtennismeisterschaften nach Erkelenz. Mal sehen was dort zu holen ist. -mb-

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Turniere - extern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.